Flaschenpost an meinen Mann (2012)

Susanne und ihr Ehemann Till haben sich und ihre Liebe über den Alltagsstress in der eigenen Tanzschule verloren. Ihren Frust über den vergessenen Hochzeitstag und darüber, dass das gemeinsame Leben scheinbar nur noch aus Arbeit besteht, lädt Susanne  bei Freundin Vivien ab. Nach einer gemeinsamen Flasche Champagner verselbständigt sich die Sache: Susanne schreibt ein flammendes Plädoyer über die Liebe und das Verliebtsein, steckt den Brief in die leere Flasche und wirft sie in die Spree. Dass sich kurz darauf nicht das Universum, sondern ein ziemlich interessanter und interessierter Mann per Email bei ihr meldet, holt sie auf den Boden der Tatsachen zurück - schließlich ist sie verheiratet. Was sie jedoch nicht weiß, ist, dass der anonyme Schreiber ihr eigener Ehemann Till ist. Denn das Schicksal war nicht untätig und bringt die beiden in einen intensiven und romantischen Emailverkehr, ohne zu wissen, dass der bzw. die Angebetete im Ehebett direkt neben einem liegt.

Besetzung

Melika Foroutan, Tobias Oertel, Elena Uhlig, Michael Gwisdek, Floriane Daniel, Bibiana Zeller u.v.a.

Stab

Regie
Sibylle Tafel

Drehbuch
Stefani Straka

Kamera
Thomas Etzold

Schnitt
Melania Singer

Produzent
Rita Serra-Roll

Redaktion
Anika Kern

Infos

Sender
ZDF

© 2019 Zieglerfilm München GmbH