Drehstart für den historischen Event-Zweiteiler "Die Puppenspieler" (AT)

Rainer Kaufmann verfilmt Tanja Kinkels gleichnamigen Bestsellerroman mit Herbert Knaup als Jakob Fugger und Samuel Schneider als Richard.

19.05.2015

In der Nähe von Prag finden unter der Regie von Rainer Kaufmann ("Operation Zucker") zurzeit die Dreharbeiten zu dem historischen Event-Zweiteiler "Die Puppenspieler" (AT) statt. Herbert Knaup spielt den Augsburger Kaufmann Jakob Fugger, Nachwuchsstar Samuel Schneider seinen Zögling Richard, der von Fugger lernt, was es heißt, Macht zu haben und sie für die eigenen Ziele einzusetzen. Nach dem gleichnamigen Bestsellerroman von Tanja Kinkel erzählt die aufwendige Verfilmung eine schicksalhafte Reise durch das Europa der Renaissance. Fugger steht als genialer Netzwerker und überragendes Finanzgenie seiner Zeit für eine moderne und schillernde Figur. Mit Inquisition und Hexenverfolgung behandelt der Film Themen wie Ausgrenzung und Fremdenfeindlichkeit, die erschreckend zeitgemäß sind.

Für das hochkarätige Ensemble konnten in weiteren Rollen u. a. Sascha Alexander Gersak, Helen Woigk, Philipp Moog, Rainer Bock, Jan Messutat und Ulrich Matthes als Kardinal Borgia gewonnen werden. Gedreht wird bis Ende Juli in Prag und Umgebung, der Toskana sowie den Bayerischen Alpen.

© 2019 Zieglerfilm München GmbH